Bessere Vergütung für Erbscheinsverfahren ab 2013

Am 1. August 2013 ist das 2. Kostenrechtsmodernisierungsgesetz in Kraft getreten. Für den Erbrechtler ist in diesem Referentenentwurf von besonderer Bedeutung, dass nunmehr auch die Beschwerdeverfahren in der freiwilligen Gerichtsbarkeit nicht mehr nach Ziffer 3500 VV des RVG mit einer 0,5- fachen Gebühr berechnet werden müssen, sondern stattdessen nach der für die Berufung maßgeblichen Ziffer…